Schülerinnen empfehlen Schülerinnen

In diesem Schuljahr möchten wir die Schulfamilie regelmäßig mit Buchtipps nach dem Motto „Schülerinnen empfehlen Schülerinnen“ versorgen. Einige Anregungen haben wir bereits erhalten und werden sie jetzt nach und nach hier veröffentlichen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen und hoffen weiter auf eure Mitarbeit!

Nicole Rath

 

 Titel: Lenas geheimes Wunschbuch

verfasst von Stefanie Dörr

Inhalt:
Zauberei? Hokuspokus? Magie? Lena kann es kaum glauben – ihr glitzerndes Notizbuch ist nicht nur wunderschön, sondern kann tatsächlich Wünsche erfüllen! Begeistert beginnt sie, alles grade zu biegen, was in ihrem Leben schief läuft. Doch danach ist alles noch verzwickter als vorher.


Ich empfehle das Buch weiter, weil …
… es eine sehr spannende, lustige und unterhaltsame Geschichte ist.

Preis: 9,99 €

ein Buchtipp von Lena, 6d


 

Titel: Die kleine Hexe

verfasst von Otfried Preußler

Inhalt:
Die kleine Hexe ist noch sehr jung. Deshalb wollen die großen Hexen sie nicht bei dem großen Tanz am Blocksberg dabei haben. Die schlich sich dennoch hinauf und am Anfang läuft alles gut. Doch dann wurde sie von der gemeinen Hexe entdeckt und vor die Oberhexe geführt. Es folgte eine schlimme Strafe …


Ich empfehle das Buch weiter, weil …
sehr spannend und schön ist. Wer Hexen mag, ist bei diesem Buch richtig.

Preis: 11,99 €

ein Buchtipp von Alicia, 5b


 

Titel: Der Erdbeerpflücker

verfasst von Monika Feth

Inhalt:
Als ihre Freundin Caro ermordet aufgefunden wird, schwört Jett öffentlich Rache – und macht den Mörder damit auf sich aufmerksam. Er nähert sich Jett als Freund und sie verliebt sich in ihn, ohne zu ahnen, mit wem sie es in Wahrheit zu tun hat. (ab 14 Jahren)


Ich empfehle das Buch weiter, weil …
… es bis zur Mitte zwar nicht spannend, aber trotzdem auf eine schöne Art und Weise geschrieben ist. Es ist aus mehreren Sichten verfasst, was es sehr interessant und individuell macht. Ab der Hälfte des Buches wird es so aufregend, dass man es kaum noch zur Seite legen kann.

Preis: 8,95€

ein Buchtipp von Franziska, 9d


 

Titel: Winterkartoffelknödel

verfasst von Rita Falk

Inhalt:
Der erste Fall für Franz Eberhofer, Dorfpolizist in Niederkaltenkirchen, ist ein ganz bizarrer: Da ist diese Geschichte mit den Neuhofers. Die sterben an den komischten Dingen. Mutter Neuhofer: erhängt im Wald. Vater Neuhofer (Elektromeister): Stromschlag. Jetzt ist da nur noch der Hans und wer weiß, was dem noch bevorsteht…


Ich empfehle das Buch weiter, weil …
… es den bayrischen Dialekt und die bayrische Mentalität mit einem spannenden Krimi verbindet. Außerdem spielt es in Landshut und Umgebung.


Preis:8,95€

ein Buchtipp von Monika, 9d


Titel: Skulduggery Pleasent – Das Groteskerium kehrt zurück

verfasst von Derek Landy

Inhalt:
Nein, ein normales Leben führt die 13-jährige Stephanie nicht. Während ihre Freundinnen sich zu Pyjamapartys treffen, verbringt sie die Zeit mit einem lebendigen Skelett. Um die Welt zu retten, versteht sich. Denn Stephanie und Skulduggery stehen erneut vor einem knochenharten Fall: Baron Vengeous, einer der gefährlichsten Gegenspieler von Skulduggery, ist aus dem Gefängnis entflohen. Und er will die Gesichtslosen zurückholen.


Ich empfehle das Buch weiter, weil …
… es einfach nur spannend ist.

Preis: 9,95€

ein Buchtipp von Nadine, 6d


Titel: Millie in Paris

verfasst von Dagmar Chidolue

Inhalt:
Millie ist in Paris, mit Mama, Papa und der kleinen Schwester. Jeden Tag gucken sie sich einen neuen Teil er Stadt an. Den Elfenturm zum Beispiel, wo Millie einen riesigen roten Lutscher bekommt und das Museum Pompididu, das zum Glück geschlossen hat, denn die richtige Kunst gibt’s sowieso auf dem Platz davor: Schwertschlucker, eine Clownin und einen Mann mit Leierkasten, mit dem Millie französische Lieder singt.

Ich empfehle das Buch weiter, weil …
… es auf eine lustige Art und Weise die Stadt Paris und ihre Sehenswürdigkeiten beschreibt! Der Eifelturm wird im Buch als Elfenturm bezeichnet. Millie erlebt dabei spannende Abenteuer.


Preis: 5,95€

Ein Buchtipp von Pia, 5b